Überschrift

Bundespräsident im Weimarer Postamt für Demokratie

2019 feiert nicht nur das Bauhaus sein 100jähriges Gründungsjubiläum, sondern auch die Weimarer Verfassung. Zum Festakt "100 Jahre Weimarer Verfassung" besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender am 6. Februar 2019 das "Postamt für Demokratie" in der Parkschule Weimar. Die Parkschule ist eine der Partnerschulen der Weimarer Bauhaus Agenten und diente im Sommer 1919 als provisorisches Telegrafenamt für die Nationalversammlung.



 

Überschrift

Die Klasse 9b der Parkschule entwickelte gemeinsam mit den Bauhaus Agenten und dem Europäischen Bildungswerk die Idee, aus Anlass des Verfassungsjubiläums erneut demokratische Botschaften in die Welt zu senden. Welche Begriffe und Zukunftsvisionen sind heute für ein demokratisches Zusammenleben wichtig? Die Jugendlichen sammelten im Vorfeld ihre Ideen, fertigten Stempel an und richteten damit ihr "Postamt für Demokratie" ein. Während seines Besuches luden die Jugendlichen den Bundespräsidenten ein, mit den Stempeln individuelle Postkarten zu gestalten. "Die Idee des Postamtes wurde begeistert angenommen", berichtet der Weimarer Bauhaus Agent Johannes Siebler. "So wurden von der Parkschule aus erneut, wie einst vor 100 Jahren, demokratische Denkanstöße in die Welt versendet."

Woche der Demokratie in Weimar
    Zum Seitenanfang