Team

Anne Schneider
E-Mail

Philine Sollmann
E-Mail

Silke Wallstein
E-Mail

Christin Deringer
E-Mail

Weitere Ansprechpartner

Agenten

Anne Schneider

Anne Schneider ist seit 2016 Bauhaus Agentin an der Stiftung Bauhaus Dessau. Sie studierte außerschulische Kunstpädagogik an der Universität Leipzig sowie Bildende Kunst und Kunstpädagogik an der Kunst- und Designhochschule Bergen und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle. Als freie Kunstpädagogin arbeitet sie unter anderem in der HALLE 14 Zentrum für zeitgenössische Kunst auf dem Baumwollspinnereigelände in Leipzig, war in der Lehre und als kuratorische Assistenz tätig.

Philine Sollmann

Philine Sollmann ist seit September 2016 Bauhaus Agentin bei der Stiftung Bauhaus Dessau. Nach einem Studium der Bildenden Kunst und dem Master of Arts in Raumstrategien schlossen sich Lehrtätigkeiten in Berlin an. Sie war Stipendiatin der Akademie der Künste und hat an zahlreichen Ausstellungen und Residenzen teilgenommen. Im Bereich der Vermittlung erstellt sie Konzepte für transdisziplinäre Formate und richtet ihren Fokus auf die Wechselwirkung von Museum, Schule, Ausstellungsraum und Stadtraum.

Silke Wallstein

Silke Wallstein absolvierte von 1985 bis 1989 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Rostock sowie ein Masterstudium in Elementarer Musik und Tanzpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelsohn-Bartholdy « Leipzig von 2011 bis 2013. Als Schauspielerin war sie am Anhaltischen Theater Dessau zu erleben, bevor sie die Leitung der kiez-Bühne Dessau übernahm und als Regisseurin, Produzentin sowie Kunst- und Theaterpädagogin Theaterinszenierungen und Workshops entwickelte. Seit 2016 ist sie als Bauhaus Agenten bei der Stiftung Bauhaus Dessau tätig.

Christin Deringer

Christin Deringer ist seit Oktober 2019 neu im Bauhaus Agentinnen-Team Dessau. Sie studierte Spiel- und Lerndesign und an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle, wo Sie 2015 das Studium mit einem Master of Design of Playing and Lerning beendete. Seitdem entwickelt sie neue Formate und Methoden in der kulturellen Bildung, die interaktives Spiel und das Empowerment junger Menschen zu Zukunftsgestaltende in den Fokus stellt. Erst arbeitete Sie freiberuflich als Spielraumgestalterin, dann in der .lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V. im Projekt POWgames.

Tabea Kießling

Tabea Kießling studierte außerschulische Kunstpädagogik in Leipzig und Würzburg. In ihrer Vermittlungsarbeit u. a. im Museum für Angewandte Kunst und in der HALLE 14 in Leipzig fokussierte sie die Öffnung vielschichtiger Erfahrungs- und Handlungsräume im Feld angewandter und zeitgenössischer Kunst für den Besucher. Von 2016 bis 2019 arbeitete sie als Bauhaus Agentin an Formaten für die Vermittlung des Bauhaus Museums und der Bauhausbauten in Dessau.

    Zum Seitenanfang